PSD Mitgliederabstimmung 2021

Die Entscheidung ist gefallen

Als Mitglied der PSD Bank Braunschweig eG haben Sie zum vierten Mal über die Verteilung von Spendengeldern aktiv abgestimmt. Die Spendenverteilung richtet sich an 10 verschiedene soziale und gemeinnützige Projekte in unserem Geschäftsgebiet aus Süd-Ost-Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Insgesamt stehen 30.000 Euro Fördersumme zur Verfügung, über deren Verteilung Sie bestimmt haben.

WIR FÖRDERN, SIE ENTSCHEIDEN – DIE PSD MITGLIEDERABSTIMMUNG 2021.

10 soziale und gemeinnützige Projekte aus unserem Geschäftsgebiet aus Süd-Ost-Niedersachsen und Sachsen-Anhalt stehen bei der vierten PSD Mitgliederabstimmung zur Wahl. Der Spendentopf ist wieder mit 30.000 Euro gefüllt. Wer Mitglied der PSD Bank Braunschweig eG ist, hat fünf Stimmen und entscheidet mit über die Verteilung der Fördergelder. Die Abstimmung endet am 30. Juli 2021. Das Ergebnis werden wir anschließend hier veröffentlichen.

Spendenempfänger Spendenbetrag
Hospizverein Wolfenbüttel e.V. 7.000 Euro
Verein zur Förderung Krebskrankerkinder e.V.  6.950 Euro
Alzheimer Gesellschaft Göttingen e.V. 4.000 Euro
AntiRost Braunschweig e.V. 3.100 Euro
Naturwerkstatt Schochwitz 2.150 Euro
Jugendzentrum Stöckheim e.V. 2.150 Euro
Kinderförderverein Wolmirstedt e.V. 1.800 Euro 
SuPer-Salzgitter e.V. 1.250 Euro 
Archiv-Vegelahn 800 Euro 
Künstlerstadt-Kalbe e.V. 800 Euro 

Übersicht der Projekte 2021

Hospizverein Wolfenbüttel

Ein Hospiz Zentrum für Wolfenbüttel

Unser Schwerpunkt ist und bleibt die ambulante Begleitung: Denn die meisten Menschen möchten zu Hause sterben. Das ist aber nicht für alle möglich. Und deshalb fehlt im Landkreis Wolfenbüttel: ein Hospiz.


Mein Projekt soll gefördert werden, weil…

  • es bislang kein Hospiz in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel gibt.
  • ein Hospiz ein guter Ort für die letzten Stunden, Tage oder Wochen des Lebens ist.
  • bislang viele Menschen am Ende ihres Lebens ins Krankenhaus kommen und dort noch unnötigen Untersuchungen ausgesetzt sind.
  • es in unserem Hospiz auch die Möglichkeit geben wird, einmal oder mehrmals in der Woche am Tag oder in der Nacht versorgt zu werden und am Leben teilzuhaben.
  • die Angehörigen hier jederzeit willkommen sind.
  • wir als Hospizverein Wolfenbüttel jeden Menschen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung optimal begleiten möchten: wie bisher ambulant zu Hause und zukünftig auch in unserem Hospiz.
  • wir für den Umbau eines ehemaligen Gutshauses und die Einrichtung auch Ihre Unterstützung brauchen hospizverein-wf.de.
ARCHIV-VEGELAHN

... durch meine ehrenamtliche Arbeit im Internet, schon vielen Heimatforscher, geschichtsinteressierte Personen und Ahnenforschern geholfen wurde. Mein besonderes Ziel ist es Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich mit der Geschichte ihres Ortes zu beschäftigen.

Da es sich bei den Dokumenten, Zeitungen, Festschriften usw., die ich für meine Arbeit benötige, oft um Raritäten (17. Jahrh.) kleine Auflagen handelt, ist der Beschaffungspreis sehr hoch. Hinzu kommen die monatliche Raumkosten (Heizung, Energiekosten) und Bereitstellung auf den Internetseiten: www.archiv-vegelahn.de und www.Osterode-freiheit.de

Um effektiv zu arbeiten benötige ich als nächstes weitere Regale, Archivkarton und ganz wichtig, einen schnelleren Rechner.

Verein zur Förderung krebskranker Kinder e.V.

Nachhilfe-Projekt für krebskranke Kinder und deren Geschwister

Die Diagnose Krebs beim eigenen Kind stellt einen Schock dar. Neben Ängsten und Sorgen um die Gesundheit stellt sich aber auch schnell die Frage, wie es mit der Schule weitergehen soll.

Die lange Behandlung fordert unsere Patienten und deren Geschwister in besonderem Maße. Die erkrankten Kinder wünschen sich, in ihrer alten Klasse bleiben zu können und erledigen im Krankenhaus und zu Hause viele schulische Aufgaben, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Die Geschwisterkinder gehen weiter zur Schule, können jedoch nicht mehr von beiden Eltern Unterstützung erwarten. Durch eigene Sorgen werden Konzentration und Aufmerksamkeit beeinträchtigt. Um schulische Lücken nicht zu groß werden zu lassen, gibt es in Zusammenarbeit mit engagierten Studierenden unser Angebot einer Schülernachhilfe.

Naturwerkstatt Schochwitz

Kunterbuntes Landleben in der Naturwerkstatt Schochwitz

Unser Projekt soll gefördert werden, weil wir den Charakter des ländlichen Lebensraum respektieren und fördern wollen. Unser Lindenhof lädt alle Interessierten gleichermaßen zur aktiven Garten- und Tierpflege als auch zu Workshops und Festen ein. Das traditionell, gemeinschaftsorientierte Dorfleben soll aktiviert werden.

Kreativ- und Kulturangebote (Töpferkurs, Nähzirkel, Spielenachmittag, Scheunenkino, Hofcafe), generationsübergreifende Feste (Kürbisfest, Scheunenweihnacht) sowie der Dorfbackofen sollen die kulturelle und soziale Infrastruktur in der Region erweitern. Eine Reparaturwerkstatt sowie das gemeinschaftliche Gärtnern tragen zur Nachhaltigkeit bei.

All die Angebote sind vielfältige Möglichkeiten die das Miteinander in der Dorfgemeinschaft stärken, so dass ein Heimatgefühl bei Jung und Alt entsteht. Naturwerkstatt Schochwitz

Künstlerstadt-Kalbe e.V.

Kulturhof der Künstlerstadt Kalbe– Fülle in die Hülle!

Der denkmalsgeschützte Kulturhof stellt einen Ort der generationenübergreifenden, internationalen und kulturellen Begegnung dar. Mit verschiedensten Angeboten bieten wir Menschen allen Alters und nationaler Zugehörigkeit Chancen kulturellen Ausdruck und Austausches. 

Er bietet der Stadt Kalbe (7500 Einwohner) einen Ort von dem aus kulturelles Leben in die gesamte Stadt und Region hin ausstrahlt. Kalbe wird lebenswerter und attraktiver für alle, jetzige und künftige Bürger. Denn die Altmark in der Kalbe liegt, gehört zu den Regionen, die am stärksten an den Folgen des demografischen Wandels leiden.

Wir bringen Fülle in die Hülle, nutzen den Luxus der Leere als Gestaltungsraum, schaffen Bleibeperspektiven, ermöglichen Zuzug und sorgen für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung.

Kinderförderverein Wolmirstedt

Kindertagesstätte "Seesternchen" aus Seehausen im Landkreis Börde

Unser Außenbereich der Kindertagesstätte befindet sich stetig im Wandel, da wir diesen an die Bedürfnisse unserer 100 Kinder anpassen. Der Außenbereich ist optimal ausgestattet mit Spielgeräten, Spielzeug und vielen Bewegungsmöglichkeiten. Alle 6 Kindergruppen benutzen das Außengelände, jedoch wollen wir unseren U3 Kindern einen separaten Bewegungsraum schaffen mit einer Sand-Ecke, Kleinkindgeräten und vielem mehr. Um dies zu verwirklichen benötigen wir ein Gesamtbudget von ca. 7.000 Euro.

 Des Weiteren wollen wir als Bildungseinrichtung unsere Arbeit an den Portfolios (Entwicklungshefter) der Kinder optimieren, indem wir uns einen Fotodrucker anschaffen wollen. Mit solch einem Fotodrucker im Wert von ca. 500 Euro wird es uns gelingen den Entwicklungsprozess der Kinder besser zu dokumentieren und ein visuelles Andenken für die Zukunft zu schaffen, als Rückblick an die Kindergartenzeit jedes einzelnen Kindes.

Unserer Ziel ist es, dass Projekt durch Spenden zu finanzieren, mit Unterstützung von Privatpersonen, Vereinen, Firmen, .... 

AntiRost Braunschweig

ORTSBESICHTIGUNGEN ZUR INDUSTRIEKULTUR im Braunschweiger Land

Wir bitten um Unterstützung für dieses Projekt, weil damit der finanzielle Rahmen für ein Dach geschaffen werden kann, unter welchem sich ein zukunftsorientiertes Miteinander von ALT & JUNG nach Corona wieder ergeben kann. Dieser gesellschaftspolitische Focus ist zentraler Ansatz unserer Vereinsarbeit.

Wir sind räumlich und organisatorisch ein besonders ansprechender Ort für Begegnung, Gedankenaustausch und gemeinsames Handeln.

Bei uns wird Geschichte lebendig gehalten , Geschichten werden ausgetauscht,
manchesmal sind es gar märchenhafte Begegnungen,
wenn die Phantasiewelt und künstlerisches Schaffen mit einbezogen werden.

In dem Projekt „Ortsbesichtigungen zur Industriekultur“ geht es um Konzepte und konkrete Angebote, welche die Traditionen der Arbeits- und Lebenswelten erlebbar machen.

Zu diesen Themen wird es quartiersmäßige Rundgänge geben, Zeitzeugen werden gehört und es werden Materialien für Ausstellungen zusammengestellt.

Das Projekt ist nach dem „erfolgreichen Ringschluß des Braunschweiger Ringgleises“ eine passende Antwort auf das große Interesse an der Erforschung der Braunschweiger / Braunschweigischen Industriekultur und sollte medial begleitet werden.

Eine Projekt-Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten, Museen sowie gemeinnützigen Organisationen ist gewünscht und geplant.

Für das Projekt werden Verbrauchsmaterial und Equipment sowie Präsentationsmaterial benötigt, auch die Beschaffung der notwendigen Hard-/ Software gehört hierzu (2 Laptops), eventuell auch einige Gast-Fahrräder.

Die technische Grundausstattung bei AntiRost und auch die Räumlichkeiten begünstigen einen Projekterfolg, unsere ehrenamtliche Unterstützung ist die treibende Kraft für einen Projekterfolg.

SuPer-Salzgitter e.V.

Wir vom Verein SuPer-Salzgitter e.V haben uns im Januar 2016 gegründet und verrichten seit dem Hilfe in Sozialen Bereichen.

Wir betreiben seit 2018 eine niederschwellige Anlaufstelle in dem JEDER die Möglichkeit bekommt Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wohnungslose Menschen haben die Möglichkeit bei uns kostenlos zu duschen aber auch ein warmes Essen zu bekommen. Auch für jedermann ist unsere Waschmaschine zugänglich, deren vielleicht gerade kaputt gegangen ist. Diese wird auch in regelmäßigen Abständen desinfiziert.

Wir betreiben eine Kleiderkammer die jeder in Anspruch nehmen kann. Wir arbeiten mit mehreren Hebammen zusammen und können gerade jungen Familien so mit Kleidung aber auch mit Möbeln kostenlos unter die Arme greifen. Kinderheime statten Wir auch regelmäßig mit Kleidung und Spielzeug aus.

Seit 3 Jahren veranstalten wir in mehreren Orten in Salzgitter eine kostenlose Essensvergabe, mit den wir vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können, und wir immer über 100 Portion verteilen können.

Desweiteren betreiben wir in Salzgitter ein Grünes Klassenzimmer das jede Schule kostenlos nutzen kann. Es handelt sich dabei um 3 zusammengelegte Gärten die wir kostenaufwändig umgestaltet haben und mittlerweile 4 Klassen nutzen.

Jugendzentrum Stöckheim

Brunnen mit Schwengelpumpe für den Juze - Garten

Seit ein paar Jahren hat der Verein Jugendzentrum Stöckheim einen Schrebergarten im Herzen von Stöckheim. Dort kümmern sich die Jugendlichen überwiegend in Eigenregie um die verschiedensten Aufgaben, wie Beete fertig machen, Saatgut ausbringen und das Pflegen und Gießen der Pflanzen. Da der Garten über keinen eigenen Wasseranschluss verfügt, wurde eine Vereinbarung mit einem Nachbarn getroffen, dass wir unsere Wassertonne regelmäßig durch eine/n Mitarbeiter/in Mithilfe seines Brunnens befüllen dürfen.

Unser Projekt soll gefördert werden, weil wir es den Jugendlichen so ermöglichen wollen, sich noch eigenständiger um den Garten kümmern zu können. Durch einen Brunnen können die Jugendlichen sich ohne die Hilfe eines Mitarbeiters komplett selbstständig auch um das Bewässern der Beete kümmern. 

Alzheimer Gesellschaft Göttingen e.V.

Wir haben Jahrelang in Göttingen ein relativ einmaliges Projekt angeboten. Unseren, liebevoll genannten

Kaffeeklatsch

Es gibt viele Gesprächskreise für Angehörige von Demenzerkrankten, zu denen nur die Angehörigen kommen können. Es gibt aber auch viele Betreuungsgruppen für Demenzerkrankte, zu denen nur die Demenzerkrankten kommen können.

Wir bieten mit unserem Kaffeeklatsch einen Ort, zu dem die Demenzerkrankten und ihre Familien zusammen hinkommen. Wir Trinken hier gemeinsam Kaffee, singen Lieder, hören Geschichten und machen gemeinsam Ausflüge.

Nun könnte man meinen, dass sei ja nichts besonderes … – doch es ist etwas besonderes !!

Denn Menschen, die an einer Demenz leiden, verhalten sich nicht immer so, wie man das von einem älteren gesitteten Menschen erwarten würde. Vielen Angehörigen ist es peinlich in ein „normales“ Kaffee zu gehen. Auch die Menschen, die an Demenz erkrankt sind, leiden unter den oftmals empörten Blicken der anderen Gäste.

Wir bieten hier dagegen einen „beschützten“ Raum an, in dem sich jeder seinen Verhältnissen entsprechend verhalten kann. Es kommt die Ehefrau mit ihrem demenzerkrankten Ehemann, genauso, wie die Tochter mit Ihrer Mutter zu uns. Wir sind oft für die Familien die einzige Möglichkeit noch gemeinsam etwas zu unternehmen.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie für unser Projekt stimmen und uns somit zu einer Anschubfinanzierung verhelfen würden, da wir durch Corona gezwungen waren zu pausieren – hierfür

Herzlichen Dank

Spendenlandkarte Mitgliederabstimmung PSD Bank Braunschweig eG


Unser Engagement interaktiv erleben: Auf der Spendenlandkarte sehen Sie die Siegerprojekte, die in den vergangenen Jahren bei unserer Mitgliederabstimmung dabei waren. Beim Klick auf die einzelnen Markierungen öffnet sich ein Fenster mit mehr Informationen.

Viel Spaß beim Entdecken!

Entscheiden Sie mit, welche Projekte im kommenden Jahr gefördert werden

Jetzt Mitglied werden und sich im Mitgliederportal anmelden

Ich bin Kunde der PSD Bank und möchte Mitglied werden!

Ich bin bereits Mitglied der PSD Bank, aber noch nicht im Mitgliederportal angemeldet!